Es gibt Hoffnung für existenzbedrohte Unternehmen mit Soforthilfe Corona

Liebe Existenzgründer, Unternehmer und Freiberufler,

alle getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie machen Sinn, denn Gesundheit ist das Allerwichtigste.

Dennoch sind die Auswirkungen auf die Wirtschaft extrem und treffen hier vor allem Einzelunternehmer, Freiberufler und Kleinstunternehmen.
Sie sind in ihrer Existenz bedroht!

Meine Konferenz-, Tagungs- und Coaching-Räume können und dürfen derzeit nicht genutzt werden – mein Umsatz- und Verdienstausfall beträgt 100%.

Aber es gibt Hoffnung (zumindest in Bayern):

Wie ich heute erfahren habe, stellt das ‚Bayrische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie‘ eine „Soforthilfe Corona“ zur Verfügung.

Das Formular und alle weiteren Infos können unter folgendem Link abgerufen werden:

https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

Bitte das Schreiben: Soforthilfe Corona gerne an alle Betroffenen weiterleiten.

Bleibt gesund,

Matthias Syska